trampolinkooperation oldenburg-land
der vereine: Hundsmühler TV und Wardenburger TV
© 2013 - 2019 trampolinkooperation.de - designed by MAGIX
von den anfängen bis heute

history

aktuell

LM synchron

Der letzte Abend vorm Wettkampf, meist unsere „Generalprobe“, ist der Schlimmste. Es gibt noch sooo viele Fehler zu verbessern, jetzt klappt die Verbindung nicht, wie war noch die neue Kür? Das sind die Stressmacher, die den Adrenalinspiegel der Aktiven ansteigen lässt. Das kennt wohl jeder Trainer. Diesmal ging´s, mit zwei Paaren, zur Landessynchronmeisterschaft nach Laatzen. Die neunjährige Jana Scheller und die zwölfjährige Julia Drefs hatten ein schweren Los. Sie mussten gegen 23 Synchronpaare antreten. Die Pflichtübung klappte ganz ordentlich. Die Synchronität hielt sich zwar in Grenzen, aber sie haben durchgeturnt. Nun war die Vorkampfkür dran, aber Moment mal… Wie war denn noch die Reihenfolge? Schade, es gab keine Kür von den Beiden zu sehen. Eine von ihnen war völlig von der Rolle, wie man so sagt. Deswegen turnten Jana und Julia die Pflichtübung noch einmal. Leider reichte es letztendlich dann nur für den 16. Platz Unser zweites Synchronpaar Melanie Beljanski und Meite Lütjelüschen konnten das sogar noch toppen. Beide, durchaus wettkampferprobte Athleten, zeigten gleich in der Pflichtübung Nerven und brachten diese nicht zu Ende. In der Kür erwischte es dann noch mal eine der Beiden im vorletzten Sprung. Damit war es besiegelt: letzter Platz. Wie heisst es so schön: nach dem Wettkampf ist vor dem Wettkampf (Laatzen, 02. November 2019) Bilder zum Wettkampf